Willkommen bei Freunden

Das Gemeindewappen
1961 durch die Kärntner Landesregierung an die Gemeinde Köttmannsdorf verliehen.

Beschreibung
In grünem Dreiecksblatt aus goldenem, schrägrechtsgerichtetem Stiel drei goldene Haselnüsse im Dreipass

Erläuterung
Das Gemeindewappen nimmt Bezug auf die Hollenburg, die die Geschichte dieses Raumes über Jahrhunderte prägte. Als Vorlage diente ein Siegel des Ulrich von Hollenburg, der mit seinem Bruder Nikolaus von 1308 bis 1335 die Burg innehatte. Nach heraldischen Gesichtspunkten wählte man als Schildgrund die Farbe Grün, womit die Landwirtschaft und der ländliche Charakter der Gemeinde zum Ausdruck kommen sollte, sowie für die Schildfigur das repräsentative Gold.

Köttmannsdorf
© 2007
Gemeinde Köttmannsdorf