Defibrillator-Säule

(26.07.2019)

Auch in der Gemeinde Köttmannsdorf steht die „Herzsicherheit der Bevölkerung" an oberster Stelle. Bei der Bushaltestelle vor dem Rüsthaus in Köttmannsdorf wurde daher eine Defi-Säule aufgestellt, die im Ernstfall für jedermann rund um die Uhr zugänglich ist.

Eine Einschulung für Interessierte findet im Herbst 2019 statt!

Im Notfall erfolgt die automatische Direktverbindung des Defibrillators zur Rettungsleitstelle des Roten Kreuzes. Über eine in den Defi integrierte Freisprecheinrichtung erfolgt die unmittelbare Kontaktaufnahme der Rettungsleitstelle mit dem Anwender. Ein in das Gerät integriertes GPS sendet der Rettungsleitstelle außerdem immer die aktuellen Standortdaten des Gerätes, so dass die Rettungskräfte direkt zum eingesetzten Gerät dirigiert werden können, auch dann, wenn es von der Säule entfernt wird. 

Dies ist ein Kooperationsprojekt des Roten Kreuzes, der Fa. cardioangel und medicassist Philips für öffentlich zugängliche Defibrillatoren.