Breitbandinitiative Unterkärnten

Schnelles Internet ist heute ein Muss. Für Betriebe ist es unverzichtbar, ebenso für die meisten Privathaushalte. Streamen, surfen, zoomen gehören zum Alltag. Auch unsere Gemeinde will für die digitale Zukunft gerüstet sein. Die Carnica-Region Rosental hat in Zusammenarbeit mit den Partnerregionen Südkärnten und Lavanttal das Projekt „Breitbandinitiative Unterkärnten“ ins Leben gerufen und von dieser profitiert auch unsere Gemeinde!

Von EU, Bund und Land gefördert, erfolgte der Startschuss für das LEADER-Projekt „Breitbandinitiative Unterkärnten“ Worum geht es dabei? Die Breitbandinitiative Kärnten (BIK) errichtet in den am Projekt teilnehmenden Gemeinden eine leistungsstarke Glasfaserinfrastruktur. Die Regionalkooperation Unterkärnten bestehend aus den Regionen Rosental, Südkärnten und Lavanttal – ist Träger dieses LEADER-Projektes und unterstützt Gemeinden und BIK bei den Vorarbeiten für den Breitbandausbau.

Wer Interesse hat, bitte schnell melden

Um Gemeindeflächen in ländlichen Regionen mit schnellem Internet versorgen zu können, braucht es Detailplanungen, die bis auf die Ebene einzelner Haushalte reichen. Grundlage für diese Vorarbeiten sind unverbindliche Interessenbekundungen der BürgerInnen. Weitere Informationen zum Breitbandausbau sowie die Möglichkeit zur Interessensbekundung finden Sie unter www.biuk.at.